Montag, 2. April 2018

Ein Neuzugang zu Ostern

Olli ist eingezogen und versüßt mir den Ostermontag ❤️

Der kleine Mann ist mit Genesis gefärbt und natürlich von mir benäht worden.

Eigentlich mochte ich diesen Bausatz überhaupt nicht. Also, als er ungefärbt und völlig nackig bei mir ankam. Da der erste ja ein Kundenauftrag für ein Cuddle wurde, habe ich ihn auch fertig gemacht. Sonst hätte ich ihn wohl postwendend zurückgeschickt. 
Nun muss wohl mindestens noch einer als Schoki entstehen. Mal sehen, ob ich noch einen Bausatz ergattern kann.






Liebe Grüße und bis bald

Rosi und die Rosi-Babys

Samstag, 24. März 2018

Im Märzen der Winter den Frühling vereist .... lalala, oder wie war noch der Text?

In diesem Jahr ist die Grippe, bzw die grippalen Infekte so hartnäckig 
wie noch nie zuvor, zumindest bei uns. 

Selbst mein Mann war schon 2 x in diesem Jahr krank, obwohl der sonst immer verschont bleibt. Naja, von mir ganz zu schweigen, da ich ja bekanntlich in der Krippe an direkter Virenquelle sitze. 
Es scheint nun aber aufwärts zu gehen. Oder es ist allein der Gedanke, dass ich nun eine Woche Urlaub genießen kann. Manchmal lassen einen ja schöne Gedanken von ganz allein genesen :o)

Im letzten Monat sind so einige schöne Dinge entstanden. Minicuddles - so kleine hatte ich vorher noch nie gemacht ..... und, ich muss sagen, sie gefallen mir ausgesprochen gut. 
Diese kleinen Schätze sind 36 cm groß. Entstanden sind sie aus dem Bausatzköpfchen Findling und Däumling von Linde Scherer.



Und diese beiden Süßen sind 43 cm groß. Sie sind aus den Bausatzköpfchen Petra und Daniel - ebenfalls von Linde Scherer entstanden.




Alle vier bekamen selbstgenähte Strampelsacksets, bestehend aus: Body, Strampelsack, Mütze und Handschuhen, als Klamöttchen.





Außerdem ist noch einmal eine Smilla als Cuddlebaby entstanden. Die ist aber auch zu süß, die kleine Maus. 



Weiterhin sind gerade noch ein Rebornbaby Juniper in Arbeit. Als Cuddlebaby wird sie ebenfalls noch einmal entstehen. Zuerst mochte ich das Gesicht gar nicht von ihr, aber mittlerweile habe ich mich richtig in diese Zuckerschnute verliebt. Sie wird sicher im nächsten Monat hier mit vorgestellt.
Bis dahin: liebe Grüße und ein schönes Osterfest.

Rosi und die Rosi-Babys

Dienstag, 27. Februar 2018

Guten Morgen im Februar :)

Überraschung am Montagabend :)

Ich habe ja immer gesagt, dass ich auf einen Award oder ein Zertifikat, welches verliehen wird auf Grund von Fotos, die man ins Internet stellt und damit seine Rebornbabys präsentiert, nicht viel Wert legt. Das ist auch weiterhin so.

Nun bin ich aber echt stolz, doch einen Award bekommen zu haben.
Irgendwie macht so eine Anerkennung was mit einem. Aber, DIESE Anerkennung wird nicht einfach nur auf Grund von Internetfotos vergeben, denn Fotos kann man bearbeiten, und Babys kann man so in Scene setzen, dass die Fehler nicht sichtbar sind, ohne die Bilder zu bearbeiten (so etwas habe ich im Laufe der Zeit bei den Zertifizierungen von Ervera selber erlebt- und was gab es hinterher für einen Shitstorm ...... ).

Dieser Award wird vergeben, auf Grund von Qualitativ hochwertiger Verarbeitung, sauberer Arbeit und ordentlicher Präsentation. Die Babys werden gesichtet, entweder auf Messen, oder müssen den Juroren zugeschickt werden, damit diese die Babys in Augenschein nehmen können. Das finde ich gut. Es gibt leider doch immer noch ganz viele Neu-Käufer, die auf gute Fotos von schlechten Reborns hereinfallen.

Ja, wir hatten das alles schon mal mit den Zertis, aber irgendwie musste das leider etwas kosten, oder die Bewerber mussten in einen Verband eintreten, was entweder zu teuer war, oder man sich nicht abhängig machen wollte, Naja, und so sind die Vorsätze der Verbände so nach und nach untergegangen. Nun hoffen wir, dass diese Idee länger lebt. Denn immerhin machen die Juroren das alles mehr oder weniger "ehrenamtlich". Bis auf Werbung haben die nichts davon!

Lange Rede - kurzer Sinn ...... ich zeig´s Euch mal * freu




Neue Reborns und Cuddles gibt es in den nächsten Tagen. Ich musste erst mal meine Babys alle neu einkleiden, da die Klamöttchen schon wieder alle aufgetragen waren ;)

lieben Gruß, Rosi

PS: Meine Homepage ist online - neu und frisch - schaut gern mal rein 

Rosis-Babys.de 

Sonntag, 28. Januar 2018

Da bin ich wieder

Um ein schönes neues Jahr zu wünschen ist es langsam zu spät, wie mir manche Menschen sagen. Ich tu es aber trotzdem, wenn ich Menschen im neuen Jahr noch nicht gesehen oder gesprochen habe. Zumindest bis zu meinem Geburtstag im Februar, dann wird es mir auch zu spät.

Also wünsche ich auch meinen Lesern ein schönes neues Jahr.

Ich habe viel genäht und es sind einige neue Cuddlebabys und Reborns entstanden. Auf der Arbeit in der Kita tut sich einiges und ich bin gut beschäftigt. So geht doch tatsächlich der Blog immer wieder unter und ich vergesse, hier zu posten.

Heute denke ich daran und zeige einige Babys.

                                          Alexander - Bausatz von Olga Auer







Selina - Bausatz Mix 





Thomas - Bausatz Olga Auer







Olli - Bausatz von Adrie Stoete als Cuddlebaby






Buttercup als Cuddlebaby






Gerade roote ich einen Jamie-Kopf für ein Rebornbaby Jamie von Olga Auer. Der wird dann als nächstes fertig werden. 
Eine Anfrage zur Ausstellung in Münster habe ich bekommen, aber abgesagt. Ich denke, ich werde vorerst noch nicht wieder daran teilnehmen. Aber spätestens in 3 Jahren - 2021- werde ich wieder an Messen teilnehmen. So zumindest habe ich es mir vorgenommen. 

Wer Lust und Interesse hat, darf gern einmal auf meiner neuen HP, die noch in Arbeit ist, stöbern.

new.rosis-babys.de 

Sie ist ganz anders aufgebaut als die alte, aber mir gefällt sie sehr gut. Ich wünsche ganz viel Spaß bei Stöbern.

Liebe Grüße und bis bald






Samstag, 18. November 2017

Viele, viele neue Klamöttchen und die kleine Genevieve ist fertig

und erobert die Herzen im Sturm...

zumindest die hier vor Ort. So eine süße Zuckerschnute.
Genevieve ist aus dem Bausatz Genevieve von Cassie Ann Brace entstanden. Sie ist mit Genesis gefärbt und hat ein Rooting mit Mohair von Heike Politz bekommen. Dieses Haar ist wunderbar weich und liegt am Köpfchen einfach wunderbar.
<3 p="">
Sie ist 49 cm groß und trägt natürlich Klamöttchen aus meiner eigenen Nähwerkstatt. Die Klamöttchen haben in der letzten Woche dramatisch zugenommen ^^ viele ältere, aber auch neue Stoffe mussten zu Stramplern und Bodys verzaubert werden, damit alle Babys genug zum Wechseln haben. Ich denke, das ist mir gelungen ;o)








Und die Kollektion der Klamöttchen, die entstanden sind, will ich auch noch eben zeigen:












Außerdem sind schon wieder Cuddlebabys entstanden, die auch gleich in ein neues zuhause gezogen sind. Die sind aber auch zu niedlich.




Greta-Cuddle hat übrigens ein Rooting bekommen. Eigentlich roote ich ja keine Cuddles, denn die sollen ja zum Knuddeln sein. Und ein Rooting ist so überhaupt nicht zum Knuddeln geeignet. Aber es sollte sein. Ich hatte Lust zu rooten und kein anderes Köpfchen zur Hand *lach


und mein momentaner Favorit Alexander - Bausatz von Olga Auer



Jede Menge neuer Babys und Klamöttchen in dieser Zeit. Lailani - Bausatz von Elisa Marx wird zu Weihnachten in ein neues zu Hause umziehen. Bis dahin ist sie dann auch ganz fertig. Sie braucht noch die Maniküre ;o) und ein eigenes Klamöttchen, denn das, welches sie anhat hat schon ein anderes Baby gefunden ^^


Ich hoffe, dass ich meine selbstauferlegt Pause nun mal einhalten werde und bis Weihnachten nicht mehr so viel mache, außer die wenigen Cuddles, die da noch zusammengebaut werden möchten ;o)

Ich wünsche einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal.

Rosi

PS: Es entsteht eine neue Homepage. Ich finde sie super. Seid gespannt. Den neuen Link dazu gibt es dann demnächst hier veröffentlicht.